“Sag mal, strickst oder häkelst Du eigentlich auch Baby- und Kindermützen?” Eine liebe junge Freundin gab mir mit dieser Frage vor ein paar Monaten nicht nur auf entzückende Weise augenzwinkernd bekannt, dass sie schwanger ist (hurra), sondern sozusagen auch den ‘Anschub’ …

Hm, ja, nun, warum eigentlich nicht? Okay, die eigenen Kleinen sind längst mehr als ‘groß’ – 😉 für deren damalige Kleidungsstücke könnte ich glatt eine Abteilung “Vintage” aufmachen, denn natürlich wurden sie wohl behütet aufbewahrt – aber warum nicht auch Heute mal wieder die Nadeln für Minis schwingen? Ideen habe ich schließlich genug und viele davon lassen sich prima auch auf die heutigen Kleinen (und die Wünsche ihrer Mamas) umsetzen!
Also gesagt getan. Wunderbar weiche Garne in 100% Merino-Wolle, 100% Baumwolle und auch Mischungen von beiden mit jeweils etwas Polyacryl besorgt und ran an die Nadeln …

Nun sind sie im Shop – die ersten Baby- und Kindermützen von Maggas Masche.

Bis zum nächsten Mal liebe Grüße, Eure Magga (Margareta) von Maggas Masche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.